Kalkputze und Kalkfarben von Kreidezeit – ideal als Wandputz oder als Wandfarbe

Diese schöne Zierde basiert ausschließlich auf umweltgerechten Kreidezeit-Produkten

Diese schöne Zierde basiert ausschließlich auf umweltgerechten Kreidezeit-Produkten

Kalk ist hervorragend als Baustoff geeignet. Er ist nicht nur umweltverträglich, sondern besitzt auch viele positive Baueigenschaften.

  • Kalkputze und Kalkfarben wirken sich positiv auf das Wohnklima aus
  • Licht wird von Kalkanstrichen gut reflektiert
  • Putzkalk ist aus sich heraus wasserabweisend
  • Kalk hemmt die Schimmelbildung
  • Kalkputze können gut „atmen“, da sie diffusionsoffen sind – wichtig für ein gesundes Innenraumklima
  • Der Rohstoff Kalk ist umweltverträglich und Allergikergeeignet

Der Anspruch der Ökofirma Kreidezeit ist es, Produkte anzubieten, die „bauphysikalisch sinnvoll, ästhetisch hochwertig und ökologisch einwandfrei“ sind. (Siehe Broschüre http://kreidezeit.de/Broschueren_Flyer_2007/kreidezeit_broschuere_oberflaechen.pdf) Im Folgenden werden einige Kreidezeit Kalkfarben und -Putze vorgestellt.

Kreidezeit Sumpf Kalkfarbe

Diese Anschauungstafel zeigt, wie vielfältig sich Sumpfkalkfarbe abtönen lässt

Diese Anschauungstafel zeigt, wie vielfältig sich Sumpfkalkfarbe abtönen lässt

Die Kreidezeit Sumpf-Kalkfarbe lässt sich gut binden und besitzt eine enorme Haftung auf vielen Untergründen. Als Farbe im Innenbereich eignet sich Sumpfkalkfarbe ausgezeichnet. Sie ist unkompliziert zu verarbeiten und braucht nur 2 Anstriche.
Mit den vielen Pigmenten von Kreidezeit lässt sich die Farbe unkompliziert nach individuellen Vorstellungen abtönen.

Sumpfkalkfarbe gibt es in 2 häufig gekauften Ausführungen: glatt oder gefüllt.

Die Kreidezeit Kalkfeinputze

Die Kalkfeinputze von Kreidezeit sind hervorragend zum Verputzen geeignet. Mit den Kalkputzen können auch Unebenheiten ausgeglichen werden. Dadurch sind sie auch gut für die Altbausanierung geeignet. Sie eignen sich als Untergrund für interessante Lasurtechniken, dürfen aber auch einfach mit Pigmenten gefärbt oder überstrichen werden. Die Verarbeitung ist einfach und kann auf vielen Untergründen erfolgen.

Die verschiedenen Kalkputze unterscheiden sich in ihrer Optik und hinsichtlich der Einsatzzwecke

Die verschiedenen Kalkputze unterscheiden sich in ihrer Optik und hinsichtlich der Einsatzzwecke

Es gibt die Kalkputze sowohl als feine Kalkglätte sowie als Kalkhaftputze. Der Name lässt es vermuten: Die Kalkglätte ist sehr klein gekörnt und ergibt, je nach Verarbeitung, eine feine bis ebene Oberfläche. Durch Lasieren, strukturiertes Spachteln, Pigmentieren oder Beisetzen von dekorativen Zuschlagsstoffen lassen sich interessante Oberflächen realisieren. Mit Glätteseife kann die Oberfläche weiter verdichtet werden und ergibt so eine glänzende, wasserabweisende Wand. Haftputz aus Kalk gibt es fein oder mittel gekörnt. Fein gekörnter Haftputz ist ein guter Untergrund für Stuccolustro (einer traditionellen Technik, die einen Marmoreffekt herbeizaubert) oder Wandlasuren. Haftputze können mit Erd- und Mineralpigmenten abgetönt werden.

Marmor Sumpfkalk von Kreidezeit

Der hochqualitative Marmorsumpfkalk eignet sich als Putz. Der Kalk wurde mit Buchenholz gebrannt und zwei Jahre eingesumpft gelagert. Dadurch trumpft dieser Sumpfkalk mit einem traditionellen Aussehen (Kalklüster-Effekt) auf. Dementsprechend findet dieser Kalk bei denkmalgeschützten Gebäuden häufig Anwendung.
Hinweis: Die Verarbeitung des Marmor Sumpfkalks sollte durch geschultes Personal vorgenommen werden.

Der Anti-Schimmelputz von Kreidezeit

Der Schimmel Sanierputz ist ein funktionaler Kalkputz für Umgebungen mit hoher Luftfeuchte. Der Putz besitzt eine enorme Wasseraufnahmefähigkeit und bietet Schimmel keinerlei Nahrung. Dieser Sanier-Putz ist speziell für Räume und Stellen geeignet, die Feuchtigkeit anziehen.

Wie pflege ich meine Holzterrasse?

Was Sie dazu wissen sollten – Terrassen aus Holz richtig pflegen

Das komplette Jahr ist Ihre Terrasse aus Holz Sonne, Wind und Regen ausgesetzt. Die Holzoberfläche wird dabei sehr beansprucht.

Feuchtigkeit, Frost, Schnee und Regen setzen dem Holz in der Winterzeit zu.

Extreme Wärme und Sonnenlicht sind die Faktoren, die während der Sommerzeit dem Terrassenholz an die Substanz gehen. Schattige Stellplätze fördern auch die Entstehung von Moos und Algenbewuchs. Bei Regen besteht dann die Gefahr, dass Sie hinfallen können.

Die dänische Firma WOCA hat besondere Artikel entwickelt, mit denen Sie Ihre Terrasse sanieren können. Zu Beginn säubern Sie die hölzerne Terrasse mit Exterior Cleaner von WOCA. Grünspan wird so entfernt und eine baldige Neuentstehung erschwert.

Danach wird die Terrasse mit WOCA Exterior Öl behandelt. Durch das Exterior-Öl erlangt das

Holz seine Farbsättigung wieder und beschützt es zusätzlich gegen Wettereinflüsse. Exterior Öl gibt es auch eingefärbt zu erhalten. Die Farbtöne orientieren sich an den beliebtesten Hölzern im Außenbereich, zum Beispiel Bangkirai und Walnuß.

Durch das WOCA Exterior Öl wird die natürliche Holzfarbe nicht verändert, sondern intensiviert und aufgefrischt.

Des Weiteren erzielen die farbig pigmentierten Öle im Gegensatz zu WOCA Exterior Öl natur, dem Außenholz einen besonderen UV-Schutz.

Die Wahl des geeigneten Holzes für meine Terrasse

Damit Sie lange Gefallen an der Holzterrasse haben, ist es wichtig die richtige Holzart zu verwenden. Lärche, Bangkirai, Douglasie und einige Tropenhölzer sind sehr robust und klimafest. Was auch die notwendige Erhaltung erleichtert.

Von Hand oder mit Tellermaschine auftragen?

aufstreichen von Exterior Öl

WOCA Exterior Öl kann auch von Hand aufgetragen werden

Generell empfehlen wir die Holzterrasse mit einer Padmaschine zu reinigen. Die Arbeit geht zügiger und für sie auch einfacher. Bestücken Sie die Padmaschine mit einer dazu gehörigen Bürste mit Nylonborsten, so erreichen Sie auch Ablagerungen in den Rillen von geriffelten Holz.

Auch besonders angegriffene Terrassen aus Holz werden nach einer Reinigung mit einer Maschine und darauf folgender Ölbehandlung wieder in ursprünglichem Glanz leuchten.

Verfahrensanweisung

Sie brauchen:

  • Exterior Cleaner von WOCA
  • WOCA Exterior Öl in der gewünschten Farbe
  • Eimer und Nylonschrubber
  • oder
  • Einscheibenschleifmaschine mit Nylonbürste und Reinigungsmitteltank
  • Pinsel
  • falls vorhanden: Wasserschlauch

1. Reinigen

Zu Beginn reinigen Sie die Holzterrasse gründlich.

woca-exterior-cleaner-buerste

Im Anschluss daran wird die Holzterrasse gewässert.

Vermischen Sie den Exterior Cleaner von WOCA in einem Eimer mit Wasser (nach Bedarf im 1:2 bis 1:4).
Ist Ihre Holzoberfläche extrem verunreinigt verwenden Sie Ihn unverdünnt.

Bürsten Sie die hölzerne Oberfläche sorgfältig mit dem Exterior Cleaner. Verwenden Sie dazu

eine Putzbürste mit Nylonborsten oder setzen Sie eine Padmaschine mit Nylonbürste ein.

Ist sämtliche Verschmutzung gelöst, sollten Sie das Holz sorgfältig mit Wasser abspülen. Dazu greifen Sie am einfachsten einen Wasserschlauch.

2. Das Ölen

Ist die Terrasse vollständig abgetrocknet, können Sie das Exterioröl auftragen.
Beachten Sie dazu die Anweisung auf der Produktrückseite.

Wollen Sie stark verkommene Hölzer und Riffeldielen das erste Mal behandeln, benötigen Sie mehr Öl.

Verarbeitungshinweise:

Benutzen Sie Exterior Öl von WOCA nur bei schönem und trockenem Wetter.
Die Außentemperatur sollte mindestens 18 °C liegen. Zu starke Sonneneinstrahlung sollte aber gemieden werden, weil WOCA Exterior Cleaner und das Exterior Öl von WOCA dann zu schnell abtrocknen.

Bis das Exterior Öl von WOCA ausgehärtet ist, muss die das Terrassenholz vor Kontakt mit Wasser geschützt werden.

Sie planen Ihre Terrasse aus Holz zu sanieren dann haben wir ein geeignetes Angebot für Sie:

Paket zur Holzterrassenpflege

Komplett-Set für die Terrassenrenovierung

Holzterrassenreinigungsset in verschiedenen Farben

  • 2,5 Liter WOCA Exterior Öl (wählbar z.B. teak, bangkirai,oliv)
  • 2,5 Liter WOCA Exterior Cleaner
  • 1 Terrassestreichbürste 150 mm x 30 mm
  • 1 Padhalter für Teleskopstiel (Stiel nicht dabei)
  • 3 schwarze Reinigungspads
  • 3 grüne Massierpads

zusätzliches Verarbeitungszubehör z.B.:

Teleskopstiel 1,2 – 2 m
Nylonbürste 13 Zoll
13 Zoll Massierpads grün
13″ Super-Pads schwarz
Reinigungs- und Poliermaschine 13 Zoll

erhalten Sie im Online-Shop von WOCA.

Wir beraten Sie auch gerne telefonisch: Tel. 0761-896422-12.