Dielenboden mit Seife reinigen

Reinigung mit Seife

Da WOCA Bodenseife ein reines Naturprodukt ist, ist dieses frei von Lösemittel und frei von zusätzlichen Duftstoffen. Die Holzbodenseife von WOCA beseitigt Dreck effektiv, schont und schützt Ihr Dielenboden vor dem Auslaugen. Darüberhinaus verleiht es Ihrem Parkett ein ebenmäßig hübsches Äußeres.

Die baubiologischen Qualitäten eines Holzes wie beispielsweise die Wirkung auf das Raumklima, kann durch sorgfältige Reinigung mit der WOCA Holzbodenseife in Stand gehalten werden. Das Auftragen der Seife verleiht dem Parkettboden eine schützende Filmschicht. Diese kommt zustande indem die Bodenseife in die Poren der Oberfläche eindringt.

Wischintervalle

Wie oft Sie wischen hängt von der Belastung Ihres Holzfußbodens ab.
Im Innenbereich sollten Sie ca. alle 1-4 Wochen nebelfeucht wischen.

Farbliche Gestaltung

Aufgehellte oder weiß geölte Hölzer, mit WOCA Holzbodenseife weiß reinigen und pflegen, alle anderen Holzböden mit WOCA Bodenseife behandeln.

Beim Reinigen darauf achten

Keine Mikrofaser zum Behandeln benutzen. Das Putzen mit Mikrofasertüchern kann dazu führen, dass feine Verletzungen der Holzoberfläche zugefügt werden. So entfettet sonst der Dielenboden. Auch Kein klares Wasser benutzen zum Nachwischen, sonst entfernt sich der Seifenbelag.

Zur Vorbeugung von eventuell auftretenden Wasserschäden, das Seifenwasser nicht auf dem Holz zurücklassen. Achten Sie darauf Ihren Boden keiner Sintflut auszusetzen.

Wenn Schlieren sichtbar werden

Werden Schlieren sichtbar, dann haben Sie mit zu viel Seife gereinigt. Das passiert, wenn Sie einen Eimer zum Putzen benutzt haben. In solchem Fall nur die Hälfte der angegebenen Seifenmenge zum Wischen nehmen. Um den gleichmäßigen Glanz Ihres Bodens wiederherzustellen, nehmen Sie ein trockenes Tuch und frottieren Sie, nachdem dieser getrocknet ist, ab.

Vorgehensweise

Was Sie für die Holzbodenreinigung bedürfen:

Möchten Sie den Boden richtig behandeln, benötigen Sie Holzbodenseife Natur oder Weiß, einen Mopp zum Wischen, der aus Baumwolle besteht sowie zwei Doppelfahreimer.
Nutzen Sie auch weiße Pads mit richtigem Padhalter für die Reinigung, diese erweisen sich von Vorteil für Sie.

Herstellung von der notwendigen Seifenlösung

Zwei Eimer mit leicht temperiertem Wasser (fünf Liter) vollgießen. Schütteln Sie die Seife vor der Verwendung gut. Füllen Sie eine Tasse mit der Seife in einen Eimer.

Wenn Sie Ihren Boden wischen

Tauchen Sie den Swepmop in das Seifenwasser. Wenn Sie den Swepmop in die Seifenlösung getaucht haben, dann drücken Sie diesen nachfolgend aus. Das Parkett mit dem ausgebreiteten Mopp feucht wischen. Die im Wasser sich befindende Seife kurz einwirken lassen und Schmutz mit dem Mopp aufwischen. Dreckiger Mopp im Eimer mit klarem Wasser ausspülen.

Hartnäckiger Schmutz beseitigen

Hat sich viel Schmutz angesetzt, einfach mit einem weißen Pad und etwas Seifenwasser diesen versuchen wegzumachen. Anschließend mit sauberer Seifenlösung nochmals nachwischen und trocknen lassen. Nicht mir klarem Wasser nachwischen. Stellt sich diese Maßnahme als nicht effektiv heraus, dann benutzen Sie bei einzelnen Flecken Fleckenentferner von Woca und bei größeren Schmutzflächen WOCA Intensivreiniger.

Mit Ölrefresher statt Bodenseife pflegen

Verwenden Sie zeitweilig einen Ölrefresher von WOCA im Austausch für Holzbodenseife von WOCA, so erhält Ihr Holzboden eine bessere Patina, die dafür sorgt, dass Sie nicht andauernd nachölen müssen.

Die Holzbodenseife finden Sie auch in verschiedenen Gebindegrößen:

Holzbodenseife weiß 2,5 Liter
Holzbodenseife weiß 5,0 Liter
Holzbodenseife natur 5,0 Liter

Für eine vollständige Reinigung sind folgende Produkte empfehlenswert

Swepmop

Der Systemmop ist ideal geeignet zum Reinigen mit Holzbodenseife

Wischmop
DIe durchdachte Auswringmechanik vereinfacht das Ausdrehen der Fransen. Das Twistverfahren erleichtert das einfache und mühelose Auswringen des Schmutzwassers

 

 

 

 

Ölrefresher von WOCA

Ölrefresher auf naturgeölte Holzoberflächen einsetzen

 

WOCA Ölrefresher
Verstärkt die natürliche Farbe des Holzes
Sanfte Reinigung und Pflege des Bodens
einfache Auffrischung der geölten Holzoberfläche
Hinterlässt einen matten, schützenden Ölfilm auf der Oberfläche

 

 

 

 

Fleckenentferner von WOCAWOCA Fleckenentferner

Entfernung von frischen Flecken
Effektiv z.B. bei Flecken von Kaffee oder Rotwein
Einfache Handhabung mit praktischer Pumpsprühdose

 

 

 

 

Doppelfahrwagen

Zur erleichterten Reinigung von Holzböden

Der Doppelfahreimer
Der Wagen besteht aus dem Laufgestell mit 4 leichtlaufenden,weichen Lenkrollen mit optional montierbarem Metallbügel und 2 Eimern
mit Bügel, ergonomisch geformten Griffboden und Schütte. Die Eimer sind mit Farbmarkierungen rot/blau versehen. Der Doppelfahreimer ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich: In 2×15 Liter und in 2×25 Liter.

Renovierung von verschmutzten hölzernen Terrassen

Angegriffene Terrassen werden mit Terrassenöl saniert.

  • Hölzerne Oberflächen werden durch Witterungseinflüsse spröde, rau und vergrauen in kurzer Zeit
  • Holz quillt durch Nässe auf und wird ausgewaschen. Pralle Sonne und Hitze sind verantwortlich für die Bildung von Rissen.
  • An schattigen Orten wächst die Gefahr von Moos- und Algenbewuchs. Aufgrund von Feuchtigkeit werden sie rasch glatt.
  • Bei ständiger Nässe steigt die Möglichkeit von Fäulnis und Pilzbefall.

Wie reinigen Sie richtig?:

Empfehlenswert ist der Exterior Cleaner von WOCA. Dieser betont die ursprüngliche Farbe des Holzes wieder.
Der Gebrauch ist von Hand wie maschinell, mit einer Maschine, möglich.So wird bei der Reinigung von Hand die natürliche Vergrauung belassen. Dahingegen sorgt die Maschinenreinigung für eine milde dennoch gründliche Entfernung der Vergrauung.

Terrassenreiniger von WOCA ist für normal Terrassen aus Holz geeignet. Er entfernt Algen und Moos und beschützt das Terrassenholz vor Neuentstehung.
Danach ist Ihre Terrasse aus Holz bestens für eine Behandlung mit Öl vorbereitet.

Der WOCA Exterior Cleaner kann ebenso für Beläge aus Stein verwendet werden.

Ölbehandlung:

Um das Terrassenholz danach wieder beständiger gegen Umweltbelastungen zu machen, sollte Sie es regelmäßig mit  WOCA Terrassenöl behandeln. Es ist verschiedenen Tönungen erhältlich. Unter anderem Bangkirai, Douglasie, Lärche und Teak für die gängigsten Terrassenholzsorten.

Warum Öl von WOCA?

  • kann in kurzer Zeit und kinderleicht aufgetragen werden
  • Das Außenholz bekommt eine wasserabweisende Oberfläche
  • Das Terrassenöl zieht ins Terrassenholz ein
  • gibt dem Terrassenholz Schutz vor verblassen
  • das Terrassenholz wird vor Befall von Pilzen geschützt
  • leichte Reinigung und Nachbehandlung
  • niedrige Kosten

Da jedes Holz anders reagiert sollten Sie die Produkte auf einer Testfläche ausprobieren.
Produktproben bekommen Sie im WOCA Shop.

Der Kundenservice berät Sie bei Unklarheiten gerne: Tel. 0761 / 896 422 12.

Step to Step Anleitung

Sie benötigen:

  • Exterior Cleaner von WOCA
  • farblich passendes WOCA Exterior Öl
  • Eimer und Nylonschrubber
  • oder
  • Tellermaschine mit Nylonbürste und Tank für Reinigungsmittel
  • Pinsel
  • falls vorhanden: Wasserschlauch

1. Reinigung

Zu Beginn reinigen Sie die Terrasse ordentlich.

Danach wird die Holzoberfläche gewässert.

Verdünnen Sie den Exterior Cleaner von WOCA in einem Eimer mit Wasser (nach Bedarf im 1:2 bis 1:4).
Ist Ihre Terrasse extrem dreckig verwenden Sie Ihn unverdünnt.

Schrubben Sie die hölzerne Oberfläche gründlich mit dem Exterior Cleaner. Benutzen Sie dazu eine Reinigungsbürste mit Borsten aus Nylon oder setzen Sie eine Padmaschine mit Nylonbürste ein.

Ist sämtliche Verschmutzung abgelöst, sollten Sie die Holzoberfläche gründlich mit Wasser abspülen. Dazu nehmen Sie am besten einen Wasserschlauch.

2. Mit Öl behandeln

Ist die Holzterrasse komplett abgetrocknet, können Sie das WOCA Exterior Öl aufbringen.

Werden Sie stark angegriffene Holzterrassen erstbehandeln, steigt der Verbrauch des Öls naturgemäß an.

Für die genaue Vorgehensweise orientieren Sie sich bitte an der Anleitung auf der Produktrückseite.

Verarbeitungshinweise:

Benutzen Sie Exterior Öl von WOCA nur bei freundlicher und regenfreier Witterung.
Die Außentemperatur sollte nicht unter 18 °C liegen. Zu starker Sonnenschein sollte aber gemieden werden, weil Reiniger und das Exterior Öl von WOCA dann zu schnell trocknen.

Bis das Exterior Öl von WOCA ausgehärtet ist, muss die die Terrasse vor Kontakt mit Wasser geschützt werden.

Sie überlegen Ihre Terrasse aus Holz zu sanieren dann haben wir das optimale Angebot für Sie:

Set für die Reinigung von hölzernen Terrassen mit WOCA Terrassenöl in verschiedenen Farbtönen

Paket zur Holzterrassenpflege

Komplett-Set für Holzterrassen

Im Set enthalten:

  • 2,5 l WOCA Exterior Öl
  • 2,5 Liter Exterior Cleaner von WOCA
  • 3 Super Pads für die Reinigung schwarz
  • 3 grüne Super Pads
  • Flächenstreichbürste
  • Padhalter 150 x 30mm für Teleskopstiel (Stiel nicht enthalten)

empfohlenes Zubehör:

ausziehbarer Stiel

Teleskopstiel ausziehbar

ausziehbarer Stiel 1,2 – 2m

passt auf Terrassenstreicher,Padhalter, Fellwischer

 

 

 

Pad zum eInarbeiten von Pflegeölen

SUPER-PAD für Tellermaschine

13″ Massierpads grün

grünes Super Massierpad für die Einscheibenmaschine,
besonders für das einmassieren von Ölen geeignet

 

 

 

Weitere Produkte und Verarbeitungshilfen für Ihre Holzterrasse bekommen Sie im WOCA-SHOP, wir helfen Ihnen auch gerne telefonisch weiter: Tel. 0761-896422-12